10. Januar 2017

Richtig gelagert hält länger

stopfoodwaste
Viele Lebensmittel werden weggeworfen, weil man schlicht verpasst hat, sie rechtzeitig zu konsumieren. Mit einer gut organisierten, geeigneten Lagerung kann schon viel gewonnen werden.
Hier ein paar Tipps:

- Frisch gekaufte Lebensmittel konsequent hinter die früher gekauften einräumen.

- Mahlzeiten besser planen: Verfalldaten prüfen, dann den Speiseplan für die Woche entsprechend zusammenstellen.

- Geeignete Aufbewahrungsorte schaffen. Wird der Platz im Kühlschrank knapp, sorgt zum Beispiel die «Frischhalte-Box klein» von Betty Bossi für mehr ideal klimatisierten Raum in Küchenschränken oder auf dem Balkon.

Kommentare