17. Oktober 2015

Kaki-Konfitüre

Kakiconf
Auch Kaki eignen sich wunderbar, um Konfitüre zuzubereiten, es muss nur etwas Säure dazugegeben werden, damit sich ihr Aroma gut entfalten kann. Hier unser Rezept:
500 g Kaki (weich), geschält, in Stücken, 1 Zitrone, nur Saft, ½ Vanillestängel, längs aufgeschnitten, Samen ausgekratzt, 1 Sternanis mit 250 g Gelierzucker aufkochen, ca. 4 Min. sprudelnd kochen, evtl. Schaum abschöpfen. Konfitüre siedend heiss bis knapp unter den Rand in saubere, vorgewärmte Gläser füllen, sofort verschliessen. Gläser mit Schraubdeckel kurz auf den Kopf stellen, auf isolierender Unterlage auskühlen.
Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 12 Monate. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren, Konfitüre rasch konsumieren.

Kommentare