30. April 2015

Overnight Oats

Porridge
Wer am Morgen keine Zeit hat, sich ein gesundes Frühstück zuzubereiten, könnte in den sogenannten Overnight Oats, dem Porridge aus dem Kühlschrank, eine gute Lösung für sich finden. Dieses Powerfrühstück ist im Nu zubereitet, sättigt bis zum Mittag und ist auch ideal zum Mitnehmen. Das Grundrezept ist simpel. Am Abend schichtet man Haferflocken (Oats) und Flüssigkeit (Milch, Rahm, Joghurt, Quark, Mandel-, Reis-, Sojamilch, Wasser oder Fruchtsaft) im Verhältnis 1:4 in ein Einmachglas und lässt die Flocken über Nacht (Overnight) im Kühlschrank durchweichen. Dadurch werden sie leichter verdaulich. Morgens ergänzt man den Brei nach Lust und Laune mit frischen Früchten, Nüssen, Samen, Erdnussbutter, Gewürzen, Honig usw. Ein tolles Frühstück, bei dem es einem nie langweilig wird!

Kommentare