13. Oktober 2014

Quittensirup

Quittensirup
Sie duften so verführerisch, dass man am liebsten gleich hineinbeissen möchte. Doch Vorsicht! Roh sind Quitten hart, holzig und sauer. Verarbeiten Sie die Früchte lieber zu diesem herrlichen Sirup!
Quitten vierteln, mit Wasser bedeckt weich kochen, über Nacht stehen lassen. Durch ein Sieb die Flüssigkeit auffangen, nicht ausdrücken. 1 Liter Saft mit 500 g Zucker aufkochen, siedend heiss in saubere Flaschen füllen.

Kommentare