20. Dezember 2012

Panettone-Pops

An Weihnachten bekommt man manchmal so viel Panettone geschenkt, dass man es fast nicht schafft, alles aufzuessen! Nicht so schlimm – mit den Resten lassen sich diese hübschen – und leckeren – Panettone-Pops zubereiten!
200 g trockener Panettone im Cutter fein mahlen oder sehr fein hacken. 50 g Frischkäse nature, 30 g Puderzucker und 1 Esslöffel Zitronensaft beigeben.
Alles von Hand zu einer kompakten Masse kneten, ca. 14 Kugeln (je ca. 20 g) formen, auf Backpapier setzen, ca. 1 Std. kühl stellen.
200 g dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen. Spiesschen in die Kugeln stecken, in die Schokolade tauchen, abtropfen, Spiesschen in Styropor stecken, trocknen, mit Goldspray und Goldsternli verzieren.

BBZ_10_2012_d_24_Pops

Kommentare