19. Februar 2017
Nudelsuppe

Wenn es draussen kalt ist, tut eine sättigende Suppe einfach gut. Für all jene, die viel unterwegs sind und sich trotzdem etwas Gesundes und Warmes gönnen möchten, empfehlen wir diese feine Nudelsuppe zum Mitnehmen. Sie lässt sich wunderbar vorbereiten, ist einfach einzupacken und braucht nur kurz vor dem Genuss mit etwas kochendem Wasser überbrüht zu werden. Füllen Sie dazu ein Einmachglas nach Belieben mit Reisnudeln, klein geschnittenem Gemüse, Tofu, Algen, […] … weiterlesen

15. Februar 2017
5amTag

Wussten Sie, dass Gemüse beim Abnehmen hilft? Gemüse ist kalorienarm und enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Nahrungsfasern. Gurken, Stangensellerie und Radiesli sind kalorientechnisch mit nur 14–15 Kalorien pro 100 Gramm nahezu unschlagbar. Eine leichte Gemüsesuppe oder ein Salat als Vorspeise füllt mit wenigen Kalorien den Magen und trägt zur Sättigung bei. Viele Lieblingsgerichte lassen sich leicht optimieren: Kalorienreiche Zutaten werden reduziert und mit feinem Gemüse ersetzt. Dadurch verringert sich der […] … weiterlesen

12. Februar 2017
Shots

Im Ausland ist er seit Längerem ein beliebter Kick für die Gesundheit: der Ingwershot. Für unterwegs ein wahrer Muntermacher und ein richtig scharfes Vergnügen für alle eingefleischten Ingwerfans. Dazu einfach ein paar Zentimeter Ingwer und je nach Geschmack ein Stück Apfel entsaften und in kleinen Schlucken geniessen.

7. Februar 2017
Bananen

Wer kennt das ewige Bananenproblem nicht? Kaum gekauft, schon sind sie braun, matschig und schmecken mehlig. Gewusst wie, kann der Reifeprozess etwas aufgeschoben werden. Bananen sollten Sie nie zusammen mit Äpfeln in der Obstschale aufbewahren. Äpfel scheiden nämlich das natürliche Reifungsgas Ethylen aus. Die Bananen reagieren auf dieses Gas und reifen rasch nach. Die Stärke wird dabei in Zucker umgewandelt, die Schale wird fleckig braun. Braune Bananen eignen sich durchaus […] … weiterlesen

4. Februar 2017
Mule

Der Moscow Mule ist ein international bekannter Drink, den man ohne grossen Aufwand in den eigenen vier Wänden selber mixen kann. 4 cl Wodka und 2 dl Ginger Beer in einen Becher giessen, Eiswürfel beigeben und mit Gurkenscheiben, Limettenschnitzchen und Pfefferminze verzieren. Ein Moscow Mule wird traditionellerweise in einem Kupferbecher serviert, schmeckt aber natürlich auch in klassischen Longdrink-Gläsern wunderbar. Ginger Beer ist übrigens kein klassisches Bier, sondern ein kohlensäurehaltiges, alkoholfreies […] … weiterlesen

30. Januar 2017
rotkabis

Kimchi, das Sauerkraut der Koreaner, gilt als eines der gesündesten Lebensmittel überhaupt. Es ist ballaststoffreich und hat einen hohen Gehalt an Vitamin A, B und C sowie Proteinen, Aminosäuren und Mineralien. Und so gehts: 1 kg Rotkabis fein hobeln, mit 3 EL Salz in einer Schüssel gut mischen, mit einem Teller beschweren. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 48 Std. ziehen lassen. Kabis abspülen, gut abtropfen, in eine Schüssel geben. 2 rote […] … weiterlesen

25. Januar 2017
mandeln

Abnehmen hat so seine Tücken. Manchmal überkommt einen plötzlich die Lust auf Süsses. Dann nicht schwach werden, sondern einfach ein paar Mandeln naschen. Die natürliche Süsse stillt die Lust meist sehr gut, und Mandeln sind erst noch gesund. Natürlich sollen sie in Massen genossen werden, denn sie enthalten doch über 50% Fett. Mandeln weisen aber zudem einen hohen Eiweissgehalt auf (ca. 20%) und sind ausserdem reich an Calcium, Eisen, Kalium, […] … weiterlesen

22. Januar 2017
kiwi

So lassen sich Kiwis am schnellsten schälen: An beiden Enden eine Scheibe abschneiden und einen Esslöffel zwischen Schale und Fruchtfleisch schieben. Die Kiwi drehen und dabei den Löffelrücken gegen die Schale drücken. Im Nu rutscht die perfekt geschälte Frucht heraus und ist bereit, um in schöne Scheiben geschnitten zu werden.

15. Januar 2017
ingwer

Beschwingt und fit in den Tag: das Ingwer-Wasser gibt den richtigen Kick-Start und beugt erst noch Erkältungskrankheiten vor. 2 EL Honig, 2 EL Apfelessig mit einigen Scheiben Ingwer verrühren, mit 4 dl kaltem Wasser aufgiessen und geniessen.

10. Januar 2017
stopfoodwaste

Viele Lebensmittel werden weggeworfen, weil man schlicht verpasst hat, sie rechtzeitig zu konsumieren. Mit einer gut organisierten, geeigneten Lagerung kann schon viel gewonnen werden. Hier ein paar Tipps: – Frisch gekaufte Lebensmittel konsequent hinter die früher gekauften einräumen. – Mahlzeiten besser planen: Verfalldaten prüfen, dann den Speiseplan für die Woche entsprechend zusammenstellen. – Geeignete Aufbewahrungsorte schaffen. Wird der Platz im Kühlschrank knapp, sorgt zum Beispiel die «Frischhalte-Box klein» von Betty […] … weiterlesen

7. Januar 2017
5amTag

Wussten Sie, dass Tiefkühlgemüse oft noch vitaminreicher ist als lange gelagertes Gemüse? Tiefgekühltes Obst und Gemüse werden nach der Ernte sofort blanchiert, das heisst ganz kurz mit Wasser und Dampf erhitzt und dann sogleich gefroren. Somit bleiben die Vitamine besser erhalten. Natürlich geht nichts über erntefrisches Gemüse, aber im Winter bildet Gemüse aus der Tiefkühltruhe eine Alternative. Dasselbe gilt bei den Früchten. Auch sie sind, ungezuckert, ein guter möglicher Ersatz, […] … weiterlesen

3. Januar 2017
granatapfel

Granatapfelkerne sehen nicht nur edel aus, sie haben in der Tat auch wertvolle gesundheitliche Wirkungen. Dafür verantwortlich ist der hohe Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen in Form von Polyphenolen. Von Letzteren enthalten Granatäpfel sogar 20 verschiedene Arten, womit sie den Rekord unter den Lebensmitteln halten. Polyphenole wirken als Antioxidantien und können daher in der Vorbeugung gegen Krebs eine wichtige Rolle spielen. Und so einfach kommt man an den […] … weiterlesen

23. Dezember 2016
schilder

Eine schnelle, originelle Art, die Plätze für die Gäste zu kennzeichnen: Namensschildchen an Tannzapfen stecken, und schon weiss jeder, wo er hingehört.

16. Dezember 2016
deko

Ein blitzschneller und origineller Schmuck für Torten und Desserts! Dunkle Schokolade fein hacken, in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, in einen Spritzsack geben, auf ein Backpapier zu Tännli spritzen, kühl stellen.

12. Dezember 2016
herz

Toppen Sie die heisse Schokolade oder den Kaffee mit einer herzlichen Botschaft aus Rahm! Dafür Rahm steif schlagen, auf einem Backpapier ca. 1 cm dick ausstreichen, ca. 2 Std. gefrieren. Ausstecher (z.B. Herzen) kurz ins heisse Wasser tauchen, trocken tupfen, Herzen ausstechen. Auf eine heisse Schokolade oder einen Kaffee legen.